MEDROPHARM ONLINE STORE
Einkaufswagen 0

AGB

1. Einleitung
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") der Medropharm Deutschland GmbH (nachfolgend "Medropharm") gelten für sämtliche Dienstleistungen und Produkte (nachfolgend "Produkte") des Online Shops von Medropharm. Alle anderen Dienstleistungen sind in separaten Geschäftsbedingungen geregelt. Als Kunde wird bei Medropharm jede natürliche und juristische Person bezeichnet, welche mit Medropharm geschäftliche Beziehungen unterhält.

2. Für was gilt die AGB (Geltungsbereich)
Die AGB gelten für alle Produkte oder Dienstleistungen, welche Medropharm im Online Shop anbietet. Verkauf und Lieferung erfolgen nur nach vorliegenden AGB. Gegenteilige oder von diesen AGB abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, Medropharm hätte ausdrücklich und schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Die jeweils verbindliche Fassung der AGB wird unter www.medropharm.ch veröffentlicht. Eine schriftliche Version kann bei Medropharm bezogen werden.

3. Leistungen von Medropharm
Medropharm bemüht sich immer innovativ und up-to-date zu sein. Wir erbringen unsere Leistungen professionell und sorgfältig gemäss diesen AGB sowie den übrigen Vertragsbestimmungen. Medropharm ist bestrebt, seinen Kunden ständig die besten und aktuellsten Produkte anzubieten. 

4. Preisangaben
Alle Preise von Medropharm gelten, wenn nichts anderes vermerkt ist, inklusive Mehrwertsteuer, allfällige vorgezogene Recyclinggebühren und allfälligen Urheberrechtsabgaben.

5. Keine Gewähr für Produktinformationen und Verfügbarkeits- und Garantieangaben
Medropharm ist stets bemüht, die Kunden über die angebotenen Produkte und Dienstleistungen bestmöglich zu informieren und aufzuklären. Diese Informationen werden zum Teil direkt von den Herstellern oder Lieferanten bezogen und werden von Medropharm für die Kunden übersichtlich und kundenfreundlich zusammengestellt. Jegliche Informationen über Produkte, Dienstleistungen, Empfehlungen, Garantiebestimmungen und Garantiedauer, welche von Medropharm publiziert werden, sind deshalb ohne Gewähr und nicht als Zusicherung zu verstehen. Insbesondere kann für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen keine Haftung übernommen werden.

Medropharm legt grossen Wert darauf, die Verfügbarkeitsangaben sorgfältig zu pflegen und so korrekt und genau wie möglich auszuweisen. Viele der angebotenen Produkte werden von Herstellern ausserhalb der Schweiz bezogen. Aufgrund von Produktions- oder Lieferengpässen oder durch fehlerhafte Lagerbestandsdaten kann es jedoch zu Lieferverzögerungen kommen. Alle Angaben zu Lieferzeiten sind deshalb nicht verbindlich und ohne Gewähr und können sich jederzeit und ohne Ankündigung ändern. Die Lieferung kann zudem gänzlich verunmöglicht werden, wenn ein Produkt nicht mehr hergestellt oder geliefert werden kann. In diesem Fall tritt eine Lieferunmöglichkeit gemäss Ziff. 6 der AGB ein.

6. Wann kommt der Vertragsabschluss zustande?
Die Produkte, Dienstleistungen und Preise, die unter www.medropharm.com publiziert sind, gelten als Angebot (Offerte). Dieses Angebot (Offerte) steht jedoch immer unter der (auflösenden) Bedingung einer Lieferunmöglichkeit oder einer fehlerhaften Preisangabe (von Seiten der Hersteller oder von Medropharm). Das heisst, dass es aufgrund von nicht mehr verfügbaren Artikeln zu Nichtlieferung kommen kann. Zudem kann es auch sein, dass wir allenfalls im Shop nicht die richtigen Preise angegeben haben.

Der Vertragsschluss kommt zustande, sobald der Kunde über den Online-Shop, im Ladengeschäft, per Telefon oder E-Mail seine Bestellung aufgibt. Das Eintreffen der Bestellung bei einer Online-Bestellung wird dem Kunden mittels einer automatisch generierten Bestellungsbestätigung per E-Mail angezeigt. Der Erhalt der automatisch generierten Bestellungsbestätigung enthält keine Zusage, dass das Produkt auch tatsächlich erhältlich ist bzw. geliefert werden kann. Sie zeigt dem Kunden lediglich an, dass die abgegebene Bestellung bei Medropharm eingetroffen ist und somit der Vertrag zustande gekommen ist, welcher unter der auflösenden Bedingung der Nichtlieferung steht.

Falls eine der oben genannten (auflösenden) Bedingungen eintritt, wird der Vertrag sofort und ohne Mitwirkung der Parteien aufgelöst. Über eine solche Auflösung informieren wir unsere Kunden sofort. Falls die Übergabe des Produkts schon vorher erfolgt ist, fällt das Eigentum automatisch an Medropharm zurück und der Kunde ist zur Rückleistung (unter Rückzahlung des bezahlten Preises durch Medropharm) verpflichtet. Falls die Übergabe des Produkts noch nicht erfolgt ist, ist der Kunde weder zur Bezahlung des Kaufpreises noch zur Abnahme verpflichtet. Infolge einer solchen Vertragsauflösung ist Medropharm nicht zu einer Ersatzlieferung verpflichtet. 

7. Welche Zahlungsbedingungen bieten wir?
Der Kunde verpflichtet sich, mit den von Medropharm zur Verfügung gestellten Zahlungsmöglichkeiten zu bezahlen. Momentan kann nur per Vorkasse welche im Warenkorb-checkout ersichtlich ist bezahlt werden. Nach dem Einkauf wird dem Kunden per E-Mail eine Quitting zugeschickt und die Bestellung wird bei Medropharm zusammengestellt und für den Versand bereitgestellt. Produkte, die dem Kunden geliefert werden, bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises im Eigentum von Medropharm. Der Kunde räumt Medropharm das Recht ein, einen allfälligen Eigentumsvorbehalt im Eigentumsvorbehaltsregister einzutragen.

8. Was passiert bei Zahlungsverzug?
Kommt der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen ganz oder teilweise nicht nach, werden alle offenen Beträge, die geschuldet sind, sofort fällig. Medropharm behält sich vor, alle Lieferungen auszusetzen. Zudem behält sich Medropharm bei den betroffenen Bestellungen das Rücktrittsrecht vor. Diese Vertragsauflösung tritt automatisch und ohne Vorankündigung nach acht Tagen in Kraft, nachdem Medropharm dem Kunden erfolglos eine Zahlungsaufforderung hat zukommen lassen.

Medropharm kann ab der 2. Mahnung und den damit verbundenen manuellen Aufwänden eine Mahngebühr von Euro 20.00 erheben. Zudem behält sich Medropharm das Recht vor, Inkassovorgänge an [t.ex. Creditreform] oder an [t.ex. Intrum Justitia AG, Eschenstrasse 12, 8603 Schwerzenbach] oder an eine andere von Medropharm zu bestimmende Stelle weiterzuleiten. Bei Übergabe an eine Inkassostelle können für den Kunden weitere Kosten anfallen. Diese Kosten betragen im Minimum zusätzlich CHF 50.00.

Medropharm kann die Zahlungsoption “Rechnung” jederzeit bei Kunden entfernen, bei denen ein Zahlungsverzug oder andere Umstände bekannt werden, die die Kreditwürdigkeit reduzieren. In diesem Fall können solche Kunden nur noch mit der Zahlungsoption Kreditkarte Bestellungen tätigen.

9. Stornierung und Vertragsauflösung
Bestellungen des Kunden bei Medropharm sind gemäss Ziff. 6 der AGB verbindlich. Der Kunde ist danach zur Abnahme der bestellten Leistung/Produkte verpflichtet. Nachträgliche Änderungen und Stornierungen sind in gewissen Fällen möglich, liegen aber im Ermessen von Medropharm und können mit Umtriebskosten verbunden werden (Umtriebsentschädigung von bis zu 30% des Auftragwertes oder mindestens Euro 50.00, sowie der Wertverlust der Produkte seit deren Bestellung).

Sollte der Kunde trotz Abnahmeverpflichtung die Produkte innerhalb von zwei Wochen nicht abnehmen, so kann Medropharm den Vertrag auflösen, sowie die Umtriebskosten gemäss Ziff. 9 der AGB in Rechnung stellen.

Im Falle einer Lieferungsmöglichkeit der Medropharm gemäss Ziff. 6 der AGB steht dem Kunden frühestens vier Wochen nach dem vereinbarten Liefertermin das Rücktrittsrecht zu. Bei einer Stornierung aufgrund Nichtlieferung erstattet Medropharm dem Kunden bereits im Voraus bezahlte Beträge zurück.

10. Umtausch und Rückgabe
Retournierbare Artikel können innerhalb von 20 Tagen ab Rechnungsdatum an Medropharm zurückgeschickt werden. Achtung: Die Ware muss zwingend im Originalzustand inkl. Etikette(n) und Originalverpackung sowie mit der Rechnung zurückgesendet werden. Die Retouren können bei der Post zurück gesendet werden. Die Kosten für die Rücksendung werden vom Kunden getragen.

Postadresse für Retouren & Reklamationen

Biokanol Pharma GmbH
Retouren Medropharm
Kehler Straße 7
76437 Rastatt

11. Lieferungen von Medropharm
Ausgelieferte oder in unserem Laden abgeholte Produkte sind sofort auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Unversehrtheit zu überprüfen. Sollten Fehler oder Schäden (sichtbare oder nichtsichtbare) auftauchen, so sind diese durch den Kunden unmittelbar nach Entdecken, spätestens aber innerhalb von 7 Kalendertagen nach Erhalt der Sendung oder Übernahme der Produkte an Medropharm mitzuteilen. Für das weitere Vorgehen der Schadenabwicklung muss die Sendung im Lieferzustand aufbewahrt werden und das Produkt darf nicht benutzt werden.

12. Haftung
Schadenersatzansprüche aus Nichtlieferung, aus Vertragsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluss und aus unerlaubter Handlung, sind, soweit nicht vorsätzliches oder grobfahrlässiges Handeln vorliegt, gegen Medropharm und gegen die Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen von Medropharmgänzlich ausgeschlossen.

13. Privacy Statement
Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Produkten. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten
Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug wie z.B. den Namen Ihres Internet Service Providers, die Seite, von der aus Sie uns besuchen oder den Namen der angeforderten Datei. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf Ihre Person. Dazu kann Google Analytics eingesetzt werden. Es besteht für Sie die Möglichkeit diese Analyse zu unterbinden indem Sie spezielle Softare einsetzen.

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Warenbestellung oder Registrierung für unseren Newsletter freiwillig mitteilen. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben. Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse mit Ihrer Einwilligung für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

Verwendung von Cookies
Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Unseren Partnerunternehmen ist es nicht gestattet, über unsere Website personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen.

Weitergabe personenbezogener Daten
Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.

Auskunftsrecht
Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Ansprechpartner für Datenschutz
Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen melden Sie sich bitte an info@medropharm.ch

14. Gerichtsstand und anwendbares Recht
Gerichtsstand ist Schwülper. Der Vertrag untersteht dem deutschem Recht.

Medropharm Deutschland GmbH
Wiesengrund 18
38179 Schwülper

Tel: +49 53 039 30887
Fax: +49 53 039 30889
E-Mail: info(at)medropharm.de  
Internet: www.medropharm.de

Vertretungsberechtigte Gesellschafter:
Dr. Claudia Zieres-Nauth (Adresse wie oben)

Registernummer:
Nummer HRB20559

Ust-ID-Nr.:
DE306764315